Ausbau der Linie 8

Geplant ist die Verlängerung der Linie 8 über die Bremer Landesgrenze hinaus nach Niedersachsen. Um die Gemeinden Stuhr und Weyhe bis zum Ortsteil Leeste direkt an die Bremer Innenstadt anzubinden, wird die Stecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn GmbH, die sogenannte BTE-Trasse, genutzt. Die Linie 8 kann damit die bisherige Buslinie 55 über Moordeich und Stuhrbaum nach Brinkum ersetzen. Das ist keineswegs eine neue Idee: Personenverkehr gab es auf dieser Strecke bis 1955 – jetzt wird er reaktiviert.

Einen Überblick über die zukünftige Streckenführung der Linie 8 mit den jeweiligen Abschnitten und deren geplante Reihenfolge in der Umsetzung bietet die nachfolgende Karte.

Illustration - Übersichtskarte Streckenverlauf Linie 8
Abschnitt 1
Roland-Center – Willakedamm

Abschnitt 3
Willakedamm – Heinrich-Plett-Allee

Abschnitt 4
Heinrich-Plett-Allee – Stuhrer Landstraße

Abschnitt 5
Stuhrer Landstraße – Hagener Straße