Aktuelles

Was passiert denn hier? –
Geschichten vom Baustellenrand 

Die Bagger rollen, es wird gegraben, verlegt und erneuert. Auf Baustellen ist immer was los. Was genau, dazu finden Sie hier Informatives, Interessantes, Überraschendes, Wissenswertes und Amüsantes. Wir halten Sie auf dem Laufenden, eröffnen Ein- und Ausblicke, erklären Fachbegriffe und berichten rund um den Planungsverlauf. Denn die Verlängerung der Straßenbahnlinie bietet viel Raum zum Erzählen, Fragen und Entdecken.

Linie 8
Linie 1

Infomobil zum Projekt Linie 1 & 8: Wir kommen zu Ihnen!

24. Juni 2022

In unserem Infomobil stehen wir Ihnen Rede und Antwort, informieren Sie über aktuelle Planungsstände und erklären Zusammenhänge. Ob auf Stadtteilfesten, Eröffnungen, Märkten oder Jubelfeiern – wo immer sich Menschen versammeln, kommen wir gerne dazu.

Mehr erfahren
Linie 8
Linie 1

Mit dem Bus statt mit der Bahn

23. Mai 2022

Ersatzverkehr mit Bussen von und nach Huchting vom 6. Juni bis 3. Juli

Mehr erfahren
Linie 1

Entlang der Strecke

17. Juni 2022

Folge 2: Ansichtssache
Das Telefon klingelt. Natürlich erkenne ich schon am Klingeln, wer dran ist: meine Eltern. Und ich weiß auch schon, wie der erste Satz lauten wird.

Mehr erfahren
Linie 8

Pressetermin am Bahnhof Erichshof

3. Juni 2022

Um das »Aneinanderrücken« der Linie 8 durch den anstehenden Ausbau zu unterstreichen, trafen sich die Bürgermeister von Stuhr und Weyhe am 02. Juni 2022 an einem besonders symbolträchtigen Ort: dem Bahnhof Erichshof.

Mehr erfahren
Linie 1

Entlang der Strecke

16. Juni 2022

Folge 1: Überbrückungshilfe
Das Telefon klingelt. Natürlich erkenne ich schon am Klingeln, wer dran ist: meine Eltern. Und ich weiß auch schon, wie der erste Satz lauten wird.

Mehr erfahren
Linie 1

Drunter und drüber

13. Juni 2022

Um die B75 zu queren, wird die Linie 1 demnächst über die Brücke fahren. Glücklicherweise wurde beim Bau dieser Brücke vor sechs Jahren die Zukunft schon mitgedacht. Gesperrt werden muss sie deswegen zwar trotzdem, aber weil ein Gleisbett bereits mitgeplant und -gebaut wurde, geht es diesmal ganz fix.

Mehr erfahren
Linie 1

Was braucht es, außer glattem Asphalt und Schienen?

8. Juni 2022

Die Arbeiten in der Tiefe sind erledigt, die Baugrube ist zugeschüttet, es folgt der Straßen- und Gleisbau. Dieser funktioniert in etwa so wie das »Kuchenprinzip« beim Verlegen der Versorgungsleitungen: Straße auseinanderschieben, Gleise dazwischen – fertig.

Mehr erfahren
Linie 8
Linie 1

Auf neuen Pfaden wandeln

7. Juni 2022

Schotterwege, Baufahrzeuge, Absperrungen, neue Übergänge, andere Wege – ganz schön viel los am Roland-Center.

Mehr erfahren
Linie 1

Was läuft da beim Kanalbau?

3. Juni 2022

Dünne Rohre, dicke Rohre – einen großen Unterschied macht das eigentlich nicht. Eigentlich, weil eben nicht ganz, denn den einen oder anderen Unterschied gibt es doch.

Mehr erfahren
Linie 1

Wie kompliziert ist der Leitungsbau?

1. Juni 2022

Im Grunde ist das mit dem Bau der Straßenbahn ganz einfach: Man stelle sich die Straße als eine Art Kastenbrot vor, schneide dieses exakt in der Mitte einmal längs durch, schiebe die beiden Hälften auseinander und setze in die entstandene Lücke die Gleisanlage – fertig.

Mehr erfahren
Linie 1

Was eigentlich bedeutet Ausgleich?

30. Juni 2022

Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten. Die Gleichung lautet nämlich nicht: ein Grün hier weg = ein Grün da hin. Die Frage und ihre dazugehörige Antwortgleichung sind weitaus komplizierter.

Mehr erfahren
Linie 1

Welche Rolle spielt der Grunderwerb beim Straßen­bahnbau?

25. Mai 2022

Gute Vorbereitung, sagt man, ist die halbe Miete. Das sehen wir genau so, nur dass wir nicht mieten, sondern kaufen.

Mehr erfahren
Linie 1

Wie berechnet man »zu laut«?

23. Juni 2022

Wo gefahren wird, entstehen Geräusche. Mancherorts ist es nicht nur ein gelegentliches Motorbrummen, sondern in der Summe ein Geräuschpegel, den wir getrost als Lärm bezeichnen können.

Mehr erfahren
Linie 1

Was ist ein Planfeststellungs­verfahren?

18. Mai 2022

In ein Projekt wie den Bau einer Straßenbahnlinie stürzt sich niemand einfach mal eben so hinein. Bevor auch nur irgendein Kieselstein umgedreht wird, ist bis ins kleinste Detail zu prüfen, ob das geplante Vorhaben tatsächlich realisierbar und vertretbar ist.

Mehr erfahren