So bauen wir die Linie 1

Von der Planung bis zur Inbetriebnahme

Der Ausbau der Straßenbahnlinie 1 im Stadtteil Huchting erfolgt in drei Planungsschritten. Zu den vorbereitenden Maßnahmen gehört neben dem Grunderwerb, der Flächenausgleich sowie die Verlegung der Versorgungsleitungen. Die Hauptbaumaßnahmen im Anschluss umfassen den Kanalbau, den Straßenbau und Aufbau der Gleisanlagen. Während der abschließenden Ausbauleistungen schließlich werden Lärmschutzwände aufgestellt, Oberleitungen in Betrieb genommen und Haltestellen eingerichtet. Die gesetzliche Grundlage für diese Baumaßnahmen, die Prüfung möglicher Alternativen, Formulierung der Rahmenrichtlinien bis hin zu notwendigen Gutachten, wurde vorab im Planfeststellungsbeschluss geschaffen.
Wer mehr über die einzelnen Bauschritte und planerische Details wissen möchten, findet hier Informationen zum Planfeststellungsverfahren, zum Grunderwerb, dem Leitungsbau, zum Kanalbau, dem Straßen- und Gleisbau sowie den abschließenden Bauschritten zur Inbetriebnahme. 

Hauptbauleistungen

Die Arbeiten in der Tiefe sind erledigt, alles ist bestens vorbereitet – wenden wir uns den Hauptbauleistungen zu. Dazu gehören allem voran der Straßenbau und der Gleisbau. Das funktioniert ungefähr so: Straße auseinanderschieben, Gleise dazwischen – fertig! Ganz so einfach ist es nicht. Schließlich müssen Straßen und Schienen eine…

Mehr erfahren

Vorbereitende Maßnahmen

Will man eine Straßenbahnstrecke bauen, braucht es neben einem guten Plan vor allem beste Vorbereitung – und Platz. Zu den vorbereitenden Maßnahmen gehören: Flächen frei räumen, Ausgleich gewährleisten, Straßenraum neu organisieren, Versorgungsleitungen verlegen. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen dieser Maßnahmen werden im…

Mehr erfahren